31. August 2012
[Antrag] Autofreier Domplatz

An den Ausschuss
für Stadtplanung, Stadtentwicklung, Verkehr und Wirtschaft

 

Antrag

Bauablauf und Gestaltung Johannisstraße / Pferdegasse -
Autofreier Domplatz

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept zur dauerhaften Sperrung des Domplatzes, inkl. der Pferdegasse, für den mobilen Individualverkehr vorzulegen. Dabei soll auch eine dauerhafte Verlegung des Busverkehrs vom Domplatz geprüft werden.

 

Grundsätzlich soll der Domplatz auch an Markttagen autofrei sein. Der Zugang an Markttagen soll jedoch bis 9 Uhr für Großkunden des Marktes ermöglicht werden. Dafür soll ein schrankengesteuerter Zugang an der Pferdegasse zu dem Parkplatz auf den Domplatz installiert werden. Ansonsten erhalten nur noch zugangsberechtigte AnliegerInnen des  Domplatzes sowie AutofahrerInnen mit Schwerbehindertenausweis die Möglichkeit, die Schranke zu passieren.


Mit freundlichen Grüßen


Rüdiger Sagel
und DIE LINKE. Ratsfraktion Münster

Weitersagen

redtube deutsche porno Düğün fotoğrafçısı seo backlink