Kein Atomstrom in Münster

Die Katastrophe in Fukushima hat noch einmal deutlich gemacht, wie gefährlich Atomkraftwerke sind. Das so genannte Restrisiko war bereits zum 3. Mal in den letzten 40 Jahren nicht beherrschbar. Abgesehen davon, dass die zerstörten Reaktoren immer noch nicht abgedichtet worden sind, wird der Distrikt Fukushima auf Jahrhunderte für Menschen nicht mehr bewohnbar sein. Deshalb ist es höchste Zeit, alle Atomkraftwerke abzuschalten.


DIE LINKE. Ratsfraktion hat im April im Rat der Stadt Münster einen Antrag zum  Ausstieg aus dem Atomstrombezug eingebracht. Ziel ist, dass die Stadtwerke Münster keinen Atomstrom mehr an der Leipziger Strombörse kaufen. Der Strom aus der Steckdose trägt kein Herkunftsschildchen, "made im Atomkraftwerk" oder "made im Windrad". Deshalb wird dort anteilig immer Strom aus Atomkraftwerken verkauft.
Übergangsweise lässt sich das Problem lösen, wenn nur noch zertifizierter Strom gekauft wird. Faktisch kommt dann zwar immer noch anteilig Atomstrom aus der Steckdose, aber die Atomkraftwerksbetreiber profitieren nicht davon.
Je mehr Stadtwerke sich an der Börse weigern, Atomstrom zu kaufen, desto unrentabler wird der Betrieb der Atommeiler. Auf diese Weise könnte der Ausstieg aus dem Betrieb der Atomkraftwerke mit marktwirtschaftlichen Instrumenten beschleunigt werden. Das kann aber nur eine Übergangslösung sein. Ziel muss sein, kurzfristig alle Atomkraftwerke abzuschalten.
Deshalb sollten die Stadtwerke prüfen, ob sie durch den Ausbau eigener, regenerativer Energieerzeugungsanlagen oder im Verbund mit anderen Stadtwerken zeitnah unabhängig von Einkäufen an der Börse werden können. Dies ist ein zentrales Anliegen des Antrages der Linken Ratsfraktion.
Das jetzt vorliegende Konzept sieht einen Ausbau der eigenen Stromerzeugung auf 100 Prozent bis 2020 vor. Insofern gegenwärtig nur 50 Prozent selbst produziert werden, ist das sicherlich ambitioniert, aber machbar. Durch den Wechsel zum Tarif "Münster:natürlich" können die Menschen in dieser Stadt den Prozess  beschleunigen.
Raimund Köhn

Weitersagen

redtube deutsche porno Düğün fotoğrafçısı seo backlink